Close

Löschzug Röhlinghausen

Unser Team

Unser Team besteht aus insgesamt 36 Mitgliedern, aufgeteilt in

  • 16 Mitglieder in der Einsatzabteilung,
  • 2 Mitglieder in der Unterstützungsabteilung,
  • 12 Mitglieder in der Ehrenabteilung sowie
  • 6 Mitglieder einer Berufsfeuerwehr
Fahrzeuge

Im April 2018 erhielt der Löschzug eines der vier neuen Löschgruppenfahrzeuge LF10. Das Löschgruppenfahrzeug LF10 ist ein Löschfahrzeug mit einem eingebauten Löschmitteltank und einer Faltschlaucheinrichtung zur schnellen Wasserabgabe. Es verfügt über eine Pumpenleistung von 1.000 l/min bei 10 bar sowie einen Wassertank von 1.200 l. Es dient der Brandbekämpfung sowie der technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs im Stadtgebiet.

Seit 2014 besitzen wir ein Mittleres Löschgruppenfahrzeug MLF. Das fabrikneue Löschfahrzeug ist ein Staffelfahrzeug mit einem eingebauten Löschmitteltank und einer Faltschlaucheinrichtung zur schnellen Wasserabgabe. Es verfügt über eine Pumpenleistung von 1.000 l/min bei 10 bar sowie einen Wassertank von 1.000 l. Es dient der Brandbekämpfung sowie der technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs. Durch seine kleine Bauart kommt es auf der Cranger-Kirmes zum Einsatz.

Der GW-L ist ein ehemaliges Fahrzeug der Berufsfeuerwehr, welches ausschließlich zum Transport von Mannschaft und Gerät ausgestattet ist. Er bietet Platz für 5 Feuerwehrangehörige.

Unsere Sonderkomponente

Neben dem Löschzug Sodingen besitzt der Löschzug Röhlinghausen einen SW 2000 (Baujahr 1995). Mit seinen 2.000 m Schlauch, davon 1.800 m in Buchten gekuppelt, kann die Wasserversorgung über lange Wegstrecke zeitnah sichergestellt werden. Dies ist immer dann erforderlich, wenn hoher Wasserbedarf an der Einsatzstelle erforderlich ist, oder keine Hydranten vorhanden sind.

Unser Standort

Der Löschzug Röhlinghausen besitzt seit 2004 ein Feuerwehrhaus an der Plutostraße 4 zur alleinigen Nutzung. Die Unterkunft verfügt über 4 Stellplätze, Aufenthalts-, Umkleide- und Schulungsraum.

In Zusammenarbeit mit der Jugendkunstschule und Pottporus entstand das Graffiti an der Gebäudeseite.

Unsere Geschichte

Der Löschzug Röhlinghausen wurde 1892 gegründet und schaut seitdem auf eine wechselhafte Geschichte zurück. Vom zerbombten Gerätehaus an der Turmstraße über die Garagenunterkunft Dodemann am Eickler Bruch hat der Löschzug 2004 seinen vorläufig endgültigen Standort an der Plutostraße bezogen. Seitdem stellt der Löschzug von dort den Brandschutz für die Stadteile Röhlinghausen und Eickel sicher.

weiterlesen
Unser Ausrückbereich

Wir rücken zu Einstätzen in dem Postleitzahlgebiet 44651 (Stadtteile Röhlinghausen und Eickel) aus

Unsere Dienstabende

Unsere Dienstabende finden drei Mal im Monat jeweils Donnerstagsabends ab 19 Uhr am Feuerwehrhaus Röhlinghausen statt.

Kontakt

Postanschrift

Löschzug Röhlinghausen
Sodinger Straße 9
44623 Herne

Standort

Gerätehaus Röhlinghausen
Plutostraße 4
44651 Herne

Email

lz-roehlinghausen (ät) feuerwehr-herne (punkt) de

Löschzugführung

Jörg Beyer und Ralf Konczak

Social Media

Facebook